Hinweis für Pressevertreter

Bitte richten Sie zur Entlastung unserer Patientenversorgung sämtliche Anfragen zum SARS-CoV-2 (Corona) direkt an die UKM-Unternehmenskommunikation.

Bitte beachten Sie, dass Sie sich nur in Abstimmung mit der UKM-Unternehmenskommunikation auf dem UKM-Klinikgelände aufhalten und auch nur mit einer gültigen Drehgenehmigung auf dem UKM-Klinikgelände drehen dürfen.


Anja Wengenroth
Pressesprecherin
T +49 251 83-55800
M +49 170 5420566  
anja.wengenroth@ukmuenster.­de

 

Mehr Lebensqualität durch Schulter-Prothesen

Foto Schulter-Prothesen zu mehr Lebensqualität
Foto (UKM): Sektionsleiterin Dr. Carolin Rickert, Dr. Sebastian Klingebiel und Dr. Kristian Schneider haben Gaby Brand durch zwei Schulter-Prothesen zu mehr Lebensqualität verholfen.
Schlimme Schmerzen durchlitt Gaby Brand, als sich nach einer Schulter-Operation, die Wunde infizierte.
ukm/aw

Als sie für sich schon fast keinen Ausweg mehr sah, kam sie in die Klinik für Allgemeine Orthopädie, Sektion Schulterchirurgie und Sportorthopädie am UKM (Universitätsklinikum Münster). Heute hat sie ihre Lebensqualität zurück und kann wieder Autofahren – etwas wovon auch ihre Ärzte anfangs nicht unbedingt ausgegangen waren.

Gaby Brand kommt aus Haren an der Ems, wohnt also ziemlich ländlich. Die agile 64-Jährige ist auf ihr Auto angewiesen, will mobil sein. Dass sie eine Zeitlang nicht mehr selbst fahren konnte, war für sie ein großes Unglück. Heute sitzt sie wieder hinterm Steuer – mit zwei Schulter-Prothesen.

2018 hatte sich die Harenerin rechts eine Schulter-Prothese einsetzen lassen, hier war eine altersbedingte Arthrose so weit fortgeschritten, dass starke Schmerzen auftraten. „Doch damit fing das eigentliche Elend erst an“, so Brand. „Ich hatte höllische Schmerzen, musste alle drei Stunden Tabletten nehmen, sogar nachts.“ Als schließlich die Ursache für ihre Qualen gefunden wurde - eine heftige Infektion in der Schulter - wurde Brand ans UKM überwiesen.

„Aufgrund der Infektion haben wir zunächst die Schulter-Prothese ausbauen und durch einen Platzhalter ersetzen müssen“, sagt Dr. Carolin Rickert, Sektionsleiterin der Schulterchirurgie und Sportorthopädie der Klinik für Allgemeine Orthopädie und Tumororthopädie.  Gleichzeitig erfolgte eine Sanierung der Wunde, in der sich der Erreger ausgebreitet hatte. „Beides war für uns eine Herausforderung“ sagt Rickert. „Durch den Ausbau der Prothese ging unweigerlich auch viel erkrankte Knochensubstanz verloren, die jedoch wichtig für die Verankerung einer neuen Prothese ist. Gleichzeitig muss immer aber auch der Keim vollständig besiegt sein, so dass keine neue Infektion droht.“ Die behandelnden Ärzte waren dabei zunächst skeptisch, ob es sinnvoll sei, nach diesem langwierigen Prozess noch einmal eine neue Schulter-Prothese einzusetzen doch Gaby Brand bestand hartnäckig darauf. Im November 2019 erfolgte dann die Operation. „Tatsächlich haben die Ärzte es geschafft, die Funktionalität des Gelenks wieder hinreichend herzustellen.“ so die Patientin.  „Die Funktion der Schulter ist sicherlich eingeschränkt, doch es reicht zum Autofahren“, freut sich Rickert.

Gaby Brand war mit dem Ergebnis sogar so zufrieden, dass sie sich ein gutes Jahr später auch die linke Schulter am UKM operieren ließ. Ein Arbeitsunfall mit einem Trümmerbruch, der jahrelang Beschwerden nach sich zog, war vorausgegangen und erforderte nun auch auf der Gegenseite eine Schulter-Prothese. „Die linke Schulter ist perfekt, die rechte, angesichts der eigentlich aussichtslosen Situation, auf jeden Fall ein prima Ergebnis“, sagt die Patientin. Inzwischen fährt sie wieder Auto. „Ich habe einfach wieder mehr Lebensqualität und freue mich über jeden Tag ohne Schmerzen.“

Zurück
 
 
 
 

Kabel Eins - Die Klinik

Presseverteiler

Wir nehmen Sie als Medienvertreter gerne in unseren Presseverteiler auf. Schicken Sie uns einfach eine Mail

Folgen Sie uns bei Twitter

Alles rund um die Universitätsmedizin Münster finden Sie unter  twitter.com/UK_Muenster.

Kontakt

Dagmar Mangels
Leiterin Unternehmenskommunikation
T +49 251 83-55866
dagmar.mangels(at)­ukmuenster(dot)­de

Andrea Reisener
Assistenz/Sekretariat
T +49 251 83-57447
andrea.reisener(at)­ukmuenster(dot)­de

Marion Zahr
Leitung Externe Kommunikation
T +49 251 83-53444
marion.zahr(at)­ukmuenster(dot)­de

Anja Wengenroth
Pressesprecherin
T +49 251 83-55800
M +49 170 5420566  
anja.wengenroth(at)­ukmuenster(dot)­de

Dr. Thomas Bauer
Referent für Forschung und Lehre sowie Alumniarbeit
T +49 251 83-58937
thomas.bauer(at)­ukmuenster(dot)­de